GAG

Gartenprogramm im Rosengärtchen

Seit März 2015 führen wir im Rosengärtchen mit Unterstützung der GAG und in Kooperation mit „UrbanGrün – Ideen für Stadt, Mensch, Natur“ ein Gartenprojekt durch. Unter fachkundiger Anleitungen wird geschnitten, gegraben und gepflanzt. Viele der Bewohner können sich trotz demenzieller  und körperlicher Einschränkungen sehr gut an der Arbeit beteiligen. Die Hochbeete erlauben es bspw. viele Tätigkeiten aus dem Rollstuhl heraus zu erledigen. Wer sich nicht die Hände schmutzig machen kann oder möchte, schneidet Blumen oder sortiert Pflanzen oder erfreut sich am guten Duft frischer Kräuter, dem leckeren Geschmack des selbst angebauten oder  schlicht an der fröhlicher Stimmung die

Die Demenz WG „Zum Rosengärtchen“ in Köln erhält Unterstützung der Ernst-Cassel-Stiftung

Wir freuen sehr über die Zuwendung der Ernst-Cassel-Stiftung in Höhe von 5.000 €. Wir werden das Geld in erster Linie verwenden, um angefallene Renovierungs- und Beratungskosten zu decken. Zwar versuchen wir diese Aufwände in Form von Rücklagen abzusichern, diese reichen jedoch nicht immer um alle Eventualitäten abzudecken. Wir danken der Stiftung daher für ihre Unterstützung!

Über die Ernst-Cassel-Stiftung:
Hauptanliegen der Ernst-Cassel-Stiftung ist die Unterstützung von Mieterinnen und Mietern der GAG Immobilien AG, die sich in einer Notlage befinden. Auch soziale Institutionen und Vereine, die entweder selbst Mieter sind oder sich für Menschen in den GAG-Siedlungen engagieren, werden

Artikel im GAG Mietermagazin

zuhause, das Mietermagazin der GAG Immobilien AG, hat einen Artikel über selbstbestimmte Wohngemeinschaften nach dem „Kölner GbR-Modell“
veröffentlicht. Die GAG ist nicht nur unser Vermieter, sondern unterstützt uns darüber hinaus auch nach Kräften.

Auszug aus „zuhause“ 02/11.